Eingeben und los!

DIY: Herbstliche Kupfer-Kürbisse

Kürbis DIY Kupfer

Der Herbst hält Einzug und es wird endlich Zeit für neue Deko! Neben Kastanien, Eicheln und Heidekraut ist er natürlich der Star unter den Herbst-Materialen: Der Kürbis! Egal, ob klein oder groß, rund oder länglich – mit dieser einfachen und schnellen DIY-Idee bringst du eine individuelle Note in dein Zuhause, ganz ohne Kürbisschnitzen und langer Vorbereitung.

Was du für das Herbst-DIY brauchst:

Kürbis DIY Kupfer

  • Kürbisse nach Wahl
  • Farbspray nach Wahl
  • Kreppklebeband
  • eine Unterlage, auf der du sprühen kannst
  • ggf. Handschuhe

Los geht’s!

1. Kürbisse vorbereiten

Kürbis DIY Kupfer

Befreie die Kürbisse zuerst von Staub und Schmutz, in dem du sie nochmal mit einem nassen Tuch abwischst und danach abtrocknest. Mit dem Kreppband klebst du nun die Stellen ab, die keine Farbe abbekommen sollen. Ich habe einen Kürbis mit einem horizontalen Zickzackmuster versehen, einen anderen mit einer relativ graden Abtrennung und den kleinsten habe ich einfach komplett gefärbt.

2. Ansprühen

Kürbis DIY Kupfer

Nun geht’s auch schon ans Besprühen. Lege die Kürbisse auf eine Unterlage und sprüh dann die entsprechenden Stellen mit ein wenig Abstand an. Wenn du einen Kürbis ganz färben möchtest, bietet es sich an, ihn am Stiel festzuhalten und ringsrum zu sprühen. Dafür würde ich allerdings Handschuhe empfehlen. Generell ist es am besten, wenn du das Ganze draußen machst. Falls das nicht möglich ist, mach auf jeden Fall die Fenster weit auf (auch wenn es kalt wird). Ich habe mich für Metall-Akzente in Kupfer entschieden. Es sind aber auch jede Menge anderer Farbkombinationen denkbar, beispielsweise Schwarz auf Orange :).

3. Trocknen lassen und dekorieren

Lass dein Werk trocknen. Das geht eigentlich relativ fix (ca. 15 Minuten), aber schau auch gern auf die Gebrauchsanweisung deiner Sprühfarbe. Anschließend geht’s ans Dekorieren und voilá, fertig ist das herbstliche DIY!

Wie mögt ihr eure Herbstdeko lieber? Klassisch in Orange- und Erdtönen oder kann es auch mal aus der Reihe tanzen?

Weitere Herbstideen findet ihr auch auf meinem Pinterest Board.

Mach’s dir schön!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.